Die MIZ-Innovationsprojekte auf der MEDIA CONVENTION Berlin am 3. Mai 2018 ­– neue Tools und Prototypen für den digitalen Journalismus

In der Session am 3. Mai 2018 von 16.15 bis 17.15 Uhr präsentieren vier Projekte der MIZ-Innovationsförderung ihre innovativen Ideen auf der MEDIA CONVENTION Berlin. In diesem Jahr dreht sich in der "MIZ Tool Time" alles um Tools und Prototypen für den digitalen Journalismus.

FragDenStaatPLUS ermöglicht neue Wege für investigative Recherchen mit der Crowd.

Field Trip präsentiert eine Technologie, die alternative Formen des Storytelling ermöglicht.

Das intuitiv nutzbare Datenvisualisierungstool SVIFT unterstützt crossmedial arbeitende JournalistInnen bei der visuellen Aufbereitung von Daten. 

Constructive VR erforscht den Wert und die Wirkung von Virtual Reality- und 360°-Szenarien in der konstruktiven, lösungsorientierten Berichterstattung. Diese Projekte sollten Sie nicht verpassen!

>> Mehr Infos zum Programmpunkt.

>> Die MEDIA CONVENTION Berlin wird von der mabb und dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) veranstaltet und findet in diesem Jahr zum fünften Mal in Kooperation mit der re:publica vom 2. bis 4. Mai 2018 in Berlin statt. Die Tickets sind hier erhältlich!