Kloth Markus 250x250

Markus Kloth ist Bildgestalter für Spiel- und Dokumentarfilm sowie 2nd Unit Kameramann. Er lebt in Halle (Saale) und Berlin.

2013  schloss er sein Studium an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg als Diplom-Kameramann mit "sehr gut" ab. Während des Studiums wurde er mit einem DAAD-Stipendium ausgezeichnet und absolvierte ein Auslandssemester in der Dokumentarfilmsektion der kubanischen Filmhochschule EICTV.

Markus Kloths Spielfilm "Mondwärts" (Regie: Aron Lehmann) bekam das Prädikat "Wertvoll" des FBW und war 2010 auf verschiedenen Festivals und im TV zu sehen. Sein Diplomfilm "Zima" (Regie: Marcus Heep) wurde 2013 für den Deutschen Kurzfilmpreis "Lola" nominiert und im RBB ausgestrahlt. Kloths abendfüllender Dokumentarfilm "Atemwege" (Regie: Elí Roland Sachs) feierte Premiere auf den Internationalen Hofer Filmtagen und wurde 2015 auf ARTE gezeigt.

Markus Kloths Projekte wurden von Wim Wenders, Andreas Dresen, Pepe Danquart, Michael Hammon und Sophie Maintigneux betreut.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

Loading...