Schoenherr Andrea 250x250

An der Bauhaus-Universität Weimar und der Ecole Supérieure des Beaux-Arts in Toulouse studierte Andrea Schönherr Mediendesign mit dem Schwerpunkt Dokumentarfilm. Ihre Leidenschaft speziell für den Filmschnitt entstand während verschiedener Praktika in Paris und München bei renommierten Produktionsfirmen.

Im Anschluss betreute sie zunächst als Schnittassistentin mehrere ARTE-Produktionen für die zero one film GmbH in Berlin. Im Jahr 2008 folgte dann Ihre Selbstständigkeit als Filmeditorin. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der lange Dokumentarfilm.

2011 schnitt sie zwei Episoden der “Kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien” im Auftrag von ARTE und engagiert sich als freie Cutterin beim Rundfunk Berlin-Brandenburg. Gleichzeitig betreut sie Videoschnitt-Schulungen und Schnittberatungen an Filmstudenten.

Andrea Schönherr ist Mitglied im Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. und nahm 2011 beim Berlinale Talent Campus teil.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

Loading...