MIZ-Babelsberg Beirat Ulrich Weinberg  Portrait 250x250 sw

Grafik- und Malereistudium an den Kunst-akademien in München und Berlin. 1980 bis 1986 tätig im Bereich Fernseh-Grafik-Design bei öffentlichen und privaten Produktionshäusern. Seit 1986 spezialisiert auf 3D-Computeranimation (u. a. mental images, ART+COM) in künstlerischen, technischen und wissenschaftlichen Projekten für Unternehmen wie ARD, BMW, Daimler Benz, Siemens, Schering, Telekom, ZDF. Gründer der Unternehmen TERRATOOLS und CYPARADE mit Fokus auf 3D-Animation, Simulation, Crossmedia-Projekte und Computerspiele. Seit 1994 Professor für Computeranimation an der Hochschule für Film und Fernsehen HFF in Potsdam/Babelsberg. 2003 Mit-Initiator des hochschulüber-greifenden Projektes "n_space - Innovationszentrum für Nonlineare Medien" in Potsdam. Seit 2004 Visiting Professor an der Communication University of China CUC in Peking. 2005 Leiter des Innovationsforums „Nonlineare Medien“. 2005-2007 Leiter des Digital Media Institute DMI der HFF. Seit 2005 Programm-Direktor des EU-Symposiums INSIGHT OUT. Seit Juni 2007 Leiter der School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut in Potsdam. Seit November 2014 ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität DGQ e.V. in Frankfurt/M.