SCOPE PLAYER

SCOPE PLAYER, das erste interdisziplinäre MIZ-Innovationsprojekt im Rahmen der Initiative FILMUNI.HPI plus, begann am 1. Juli 2015. Die Filmuni-Studierenden Johannes Schubert und David Thibaut sowie der FHP-Alumnus Denny Koch erarbeiteten sechs Monate lang in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Fraunhofer FOKUS und dem Österreichischen Rundfunk (ORF) neue interaktive Online-Videokonzepte. 

Technische Grundlage des Projekts ist ein von Fraunhofer FOKUS entwickeltes plattformübergreifendes, webbasiertes System zur Erstellung interaktiver Videoinhalte. Mit Hilfe dieser Technik soll das Angebot einer ORF-Kultursendung im Web- und Mobile-Bereich experimentell und crossmedial erweitert werden.

Aktuelle Projektmeldungen

10. März 2016 – Video zum Projekt
SCOPE PLAYER macht browsen nach spannenden Videos zu einem persönlichen Erlebnis. Das Video zum BETA-Release sehen Sie hier.

Aktuelles im Blog
Gewinnen Sie neueste Einblicke und Erkenntnisse zum Projekt im Projekt-Blog.

Das interdisziplinäre Team

Johannes Schubert
Student, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

David Thibaut
Student, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Denny Koch
Alumnus, Fachhochschule Potsdam (FHP)

Projektleitung: Das Team der Partner

Technische Projektleitung
Dipl.-Ing Robert Seeliger
Senior Project Manager
Competence Center FAME

Redaktionelle Projektleitung
Siegfried Steinlechner 
Redakteur & Projektmanager
Österreichischer Rundfunk (ORF)

Innovationspartner Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS entwickelt als neutrale Forschungs- einrichtung Lösungen für die Kommunikationssysteme der Zukunft. Das Berliner Institut erforscht, welchen Beitrag Kommunikationsnetze leisten müssen, um das Zusammen- leben komfortabler und sicherer zu gestalten und adressiert dabei wichtige Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung. Dazu zählen zum Beispiel der Zugang zu Informationen, der nachhaltige und wirtschaftliche Umgang mit Ressourcen und vernetzter Mobilität.

Projektpartner ORF

Der Österreichischen Rundfunk (ORF) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Er ist der größte Medienanbieter Österreichs und hat seinen Hauptsitz in Wien. Der ORF produziert vier Fernseh- sowie drei bundesweite und neun regionale Radioprogramme. Zahlreiche Onlineaktivitäten runden sein Programmangebot ab.

MIZ-Förderprogramm

Innovationsförderung für interdisziplinäre Teams
im Rahmen der Initiative FILMUNI.HPI plus
Projektlaufzeit: 6 Monate