Signal & Rauschen veröffentlicht eigene Wahlprognose

Prognosen, Umfragen, Statistiken: Am 24. September 2017 findet in Deutschland die Bundestagswahl statt. Welche Partei das Rennen macht, kann bisher nur in Spekulationen formuliert werden.

Mit dem Signal & Rauschen entwickeln Dominik Wurnig und Christian Fahrenbach im Rahmen der MIZ-Förderung eine Alternative zu klassischen Wahlprognosen, die seit den US-Wahlen und der Brexit-Abstimmung immer häufiger in Zweifel geraten sind.

Für täglich aktuelle S&R-Wahlprognosen kombiniert das Projektteam im Prototyp den aktuellen Umfrageschnitt mit einem innovativen Prognosemodell, das auch die Wahlergebnisse der letzten 20 Jahre einbezieht. Das Portal verbucht inzwischen wachsende Nutzerzahlen.

Die Formel für den Blick in die politische Zukunft:
V_p = e_s / (e_f + e_s) * F_p + e_f / (e_f + e_s) * S_p

Die daraus resultierende Prognose ist ab jetzt online abrufbar, zusätzlich werden Umfrage- und Berechnungsdaten auf GitHub zur Verfügung gestellt. Was hinter der Formel steht, erfahren Sie auf signalundrauschen.de.

>>> weitere Details zum Projekt Signal & Rauschen

Jetzt neue Kooperationen

>>> radioeins Wahlumfragen-Check mit S&R
>>> Signal & Rauschen bei bento