Do 02.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Dieser Workshop ist Teil des Intermediate-Moduls im Bildungsprogramm „VR Future Storytelling“.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Anmelde-Button rechts.

Sobald Ihre Bewerbung von uns geprüft wurde, erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in der Sie den Link zur Zahlung der fälligen Schutzgebühr finden. Erst nach Zahlungseingang sind Sie verbindlich für den Workshop angemeldet.

Schutzgebühr für einzelne „VR Future Storytelling“-Workshops:
- 15 € / Studierende
- 50 € / Normal

VR-Workshop: Spatial Audio, 360° Audio, VR-Audio Christian Conradi

Virtual Reality wird oft als „Empathiemaschine“ bezeichnet, die interaktiven Datenbrillen ermöglichen einen hohen Grad an Immersion und eröffnen völlig neue Erzählperspektiven. Das in erster Linie visuelle Medium bietet auch innovative Audio-Konzepte. Erst mit der passenden Raumakustik wird das Medium voll ausgereizt. Technische Schnittstellen von Facebook, Unity und anderen Plattformen bieten professionelle Werkzeuge für interaktive 360 Grad Audiolösungen, mit denen einige Anwendungen bereits experimentieren. Wie die Technik funktioniert, welche Vor- und Nachteile Spatial Audio (für die Orientierung und Erzählkraft des Mediums) mitbringt und was bei der Umsetzung zu beachten ist, wird in diesem komprimierten Workshop vermittelt.


meike.fischer@miz-babelsberg.de +49 331 58 56 58-17 +49 331 74 000 131
Anmeldung: Spatial Audio, 360° Audio, VR-Audio Termin: 02.11.2017

Zurück