Do 12.10.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Dieser Workshop ist Teil des Basic-Moduls im Bildungsprogramm „VR Future Storytelling“.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Anmelde-Button rechts.

Sobald Ihre Bewerbung von uns geprüft wurde, erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in der Sie den Link zur Zahlung der fälligen Schutzgebühr finden. Erst nach Zahlungseingang sind Sie verbindlich für den Workshop angemeldet.

Schutzgebühr für einzelne „VR Future Storytelling“-Workshops:
- 15 € / Studierende
- 50 € / Normal

VR-Workshop: Hands On 360° Nicole Sengl

In Hands-On 360° wird der gesamte Produktionsprozess von 360°-Videos anhand des MIZ-eigenen Equipments gelernt. Wir beginnen mit den Besonderheiten der Drehplanung, stellen aktuelle technische Möglichkeiten vor und gehen durch die weiteren Produktionsschritte Dreh, Stitching und Schnitt.

Das Ziel dieser technischen Einführung besteht im Hinblick auf die Zielgruppe der StorytellerInnen nicht in technischer Perfektion. Vielmehr soll es darum gehen, ein Gefühl für die nötigen Produktionsabläufe zu bekommen, um eine sinnvolle Planung aufstellen oder kleinere Projekte in Eigenregie umsetzen zu können. Dafür ist es notwendig, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede verschiedener 360°-Systeme zu kennen.

meike.fischer@miz-babelsberg.de +49 331 58 56 58-17 +49 331 74 000 131
Anmeldung: Hands On 360° Termin: 12.10.2017

Zurück