Fr 25.05.2018 - So 27.05.2018 10:00 - 18:00 Uhr

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Studierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin, die an der Umsetzung einer eigenen 360°-Produktion arbeiten.

 

Beuth Hochschule für Technik Berlin - 360°-Postproduktion Felizian Stockinger

Wie legt man ein 360°-Filmprojekt an? Wie spielt man eigenes Material ein? Wie schneidet man das Rohmaterial? Welche Schnittmöglichkeiten und Überblendungen gibt es? Wie kann der Horizont verschoben, Schriften und 2D-Elemente eingeblendet und das "Stativ-im-Bild" aus dem Material entfernt werden? Geübt wird an vorab produziertem Videomaterial der Studierenden, bevor es an den betreuten Schnitt der eigenen Projekte geht.

 

tim.bosse@miz-babelsberg.de +49 331 58 56 58-13

Zurück